english
Loosweb Homepage in English

Willkommen...

...auf der privaten Home­page von Ro­bert Loos.

Hier finden Sie In­for­ma­tio­nen über mein er­stes öffent­liches Pro­jekt, den

rleibd,

einem Home­server-Dämon für den Euro­päischen Instal­lations­bus (KNX/EIB).

Ich habe 2003 ein Haus mit Eib-Instal­lation ge­baut und mir ei­nen Dämon zur Vi­suali­sierung und Steuer­ung ge­schrie­ben, der inzwi­schen auf ei­nem Stand ist, in dem er für an­dere Leu­te nütz­lich sein könnte. Wenn Sie auch eine Eib-Instal­lation ha­ben und mehr da­raus ma­chen möch­ten lade ich Sie ein, rleibd zu tes­ten.

rleibd läuft auf mei­nem Home­server zu­ver­läs­sig auf Open­suse 10.2 und wird dies wahr­schein­lich auch auf an­de­ren Li­nuxen tun.

Laden Sie sich einfach das Paket herunter und fol­gen Sie den Hin­weisen im doc-Verzeichnis.
Wenn Sie nähere Infor­matio­nen haben, wie man rleibd auf an­de­ren Distri­butionen kompi­liert/be­nutzt, schrei­ben Sie mir bitte eine Email.

Inzwischen sind auch ei­nige wei­tere Pro­jekte hinzu­gekom­men, wie

Viel Spaß auch beim Stö­bern im Menü!

Credits

Alle Illustra­tionen auf dieser Site wur­den mit Ink­scape er­zeugt.

Alle Maß­zeich­nun­gen wurden mit Libre­Cad er­stellt.

Beide Pro­gram­me sind re­lativ gut bis genial, haben aber noch Kinder­krank­heiten.

Die Bilder und Fotos wurden teilweise mit Irfan View nach­bear­bei­tet. Das ist ein un­glaublich schlankes und leistungs­fähiges Tool, ich bin ein ab­soluter Fan davon. Es hat u.a. die beste Geraderücken-Funk­tion die ich kenne, verlust­freie Rotation etc. Bitte un­ter­stüt­zen Sie die­ses Pro­jekt zu­min­dest wenn sie es ge­werb­lich ver­wen­den!

Die teilweise surreale Tiefen­schärfe der Fotos wurde mit­tels CombineZP aus meh­rer­en Einzel­bildern reali­siert, hier sogar teil­weise noch ohne Makro­schlitten, was sehr viel Fein­gefühl beim Fo­kussieren er­for­dert aber es geht! In­zwischen ha­be ich ei­nen Manfrotto 454, mit dem der­artige Fotos er­heb­lich leich­ter mög­lich wer­den. Mit rund 100€ ist er durch­aus er­schwing­lich und bie­tet eine recht gute Qua­li­tät.

Ich kann Sie nur er­mu­ti­gen, diese Pro­jekte zu unter­stützen.

Ich möchte Ihnen auch den Saleae-Logic-Analyzer ans Herz le­gen. Die­ser ba­siert zwar auf ei­ner simp­len Appli­cation Note von Cypress aber die Jungs ha­ben ei­ne fan­tas­ti­sche Ober­fläche ge­schrie­ben die für we­nig Geld alle Mö­glich­kei­ten we­sent­lich teue­rer Ge­rä­te bie­tet.

Die Soft­ware für ATMega-Controller wurde im ATStudio 6.2 ge­schrie­ben. Das ist eine sehr gute Ent­wick­lungs­um­ge­bung und ins­be­son­dere der Simu­lator erlaubt es, die Schal­tung fast voll­stän­dig (speziell Usarts sind prak­tisch nicht erfass­bar) ohne Hard­ware zu testen, inklusive Zeit­messung einzelner Programm­teile.
Ver­sion 7 habe ich nicht pro­biert denn diese er­for­dert eine neu­ere Version von Win­dows !
Bis­her gibt es kei­nen Grund, drei Ent­wicklungs­rechner auf Windows 7 oder höher zu ak­tuali­sie­ren. Das würde Kos­ten und Är­ger be­deu­ten de­nen kein er­kenn­barer Mehr­wert ge­gen­über steht.

Tat­säch­lich ha­be ich im Rah­men des Di­gi­tal-Waage-Pro­jekts Stu­dio 7 aus­pro­biert aber ab­ge­se­hen von ei­ner neu­eren Tool­chain gibt es kei­ne er­kenn­ba­re Fort­schrit­te.

So werde ich auch weiterhin 6.2 benutzen, vielleicht ab und zu einen Blick auf die aktuelle Version werfen aber es muss schon was tolles passieren, dass ich die Updates in Kauf nehme! Nur zum Spaß oder nur um Up-To-Date zu sein reicht mir nicht.


Robert Loos Portrait Kontakt­adresse:

Robert Loos
Dreihöhenstr. 13a
90571 Schwaig
Germany
Email: robert.loos@loosweb.de
ICBM: 49.4694, 11.20395

Alle In­for­ma­tio­nen auf die­ser Site und die Site selbst kön­nen sich ohne vor­her­ge­hen­de An­kün­digung än­dern oder kom­plett ver­schwin­den.

Disclaimer:
This web­site and the ma­terial herein is pro­vided 'as is', with­out any re­pre­sen­tation or en­dorse­ment made and without warranty of any kind whether ex­press or implied, in­cluding but not limited to the im­plied warranties of satis­factory quality, fit­ness for a par­ticular purpose, non-in­fringe­ment of third party rights, compa­tibility, se­curity and accuracy.